Perfekt funktionierende Technik ist das Herzstück einer gelungenen Zeitnahme. Durch jahrelangen Erfahrungsschatz sowie die Fertigung unserer Systeme inhouse stehen wir für hohe Qualität und Zuverlässigkeit bei der Betreuung Ihrer Veranstaltung. Spezielle Anforderungen wie Rundenzeiten, Zwischenzeiten oder Netto- und Bruttozeitnahmen werden mit unseren Systemen sicher erfasst und ausgewertet.

SAS - Einwegchip
Bild: SAS - Einwegchip
  • für Laufveranstaltungen
  • kostengünstig
  • Werbemedium
  • kompakt
  • keine Pfandgebühr
Startnummern mit Chip
Bild: Startnummern mit Chip
  • für Laufveranstaltungen
  • schnelles Handling bei der Ausgabe
  • weniger Aufwand beim Eintüten
  • einfache Handhabung für den Athleten
SAS - Triathlontransponder
Bild: SAS - Triathlontransponder
  • für Schwimmen, Triathlon und Duathlon
  • wasserdichter Fußtransponder
  • auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • ermöglicht Pulkerfassung
SAS - Staffelstab
Bild: SAS - Staffelstab
  • für Staffelläufe
  • extra leichtes Handling
  • ermöglicht individuelle Läufer- und Gesamtzeit
SAS - Helmtransponder
Bild: SAS - Helmtransponder
  • für alle Skate- und Radveranstaltungen
  • auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • einfaches Handling
  • keine Pfandgebühr

Zeitmesssysteme

Abschlussbild: img/technik_zeitmesssysteme_bottom.jpg

Sowohl im Start- als auch Zielbereich arbeiten wir mit zwei voneinander unabhängigen Zeitmesssysteme. So können wir auch bei Auswahl eines Systems eine sichere Zeiterfassung gewährleisten. Alle Zeitmesssysteme verfügen über eine eigene Stromversorgung durch Akkus. Unsere Zeitnahmestellen sind komplett von der externen Stromanbindung unabhängig, was einen Einsatz auch im Gelände (Runden- oder Zwischenzeitnahme) möglich macht. Außerdem setzen wir pro Zeitmessstelle standardmäßig immer zwei unabhängige Systeme (sog. Backup-System) zur Zeiterfassung ein. So können die Zeiten Ihrer Teilnehmer auch bei Ausfall/Störung einer Anlage sicher erfasst werden. Alle Systeme besitzen einen Puffer für über eine Millionen Datensätze. Sollte die Verbindung zum Server einmal aus irgendeinem Grund abreißen, gehen keine Daten verloren.

Abschlussbild: img/technik_zeitmesssysteme_bottom.jpg
Eigenschaften
  • sichere Erfassung durch Backup-System
  • für alle Untergründe geeignet
  • autarke Stromversorgung
  • mehr als eine Millionen Datensätze Puffer
  • ermöglicht Runden- und Zwischenzeitnahmen

SAS - Einwegchip

Der SAS-Einwegchip ist ein robuster UHF-Transponder, der mit der Startnummer zusammen ausgegeben wird. Der Chip wird einfach am Schuh befestigt und kann individuell (z. B. Sponsorenwerbung, Veranstaltungslogo, …) gebrandet werden.

Eigenschaften
  • für Laufveranstaltungen
  • kostengünstig
  • Werbemedium
  • kompakt
  • keine Pfandgebühr

Startnummern mit Chip

Abschlussbild: img/technik_startnr_bottom.jpg

Der in die Startnummer integrierte Chip erlaubt eine einfache Handhabung bei Ausgabe und bei den Athleten.

Abschlussbild: img/technik_startnr_bottom.jpg
Eigenschaften
  • für Laufveranstaltungen
  • schnelles Handling bei der Ausgabe
  • weniger Aufwand beim Eintüten
  • einfache Handhabung für den Athleten

SAS - Triathlontransponder

Abschlussbild: img/technik_tria_bottom.jpg

Der SAS-Triathlontransponder wird komfortabel und fest am Fußgelenk der Teilnehmer getragen und erfasst die Zeiten automatisch und unkompliziert beim Durchqueren der Zeitnahmestelle. Ein aktives Mitwirken der Athleten (wie vormals bei der Zeitnahme mittels Armtransponder) ist nicht mehr notwendig, sie können sich voll und ganz auf die kommenden Wechselzonen konzentrieren. Der neue SAS-Triathlontransponder ermöglicht außerdem die Pulkerfassung, wodurch mehrere Athleten gleichzeitig die Zeitnahmestelle passieren können ohne sich zu behindern.

Abschlussbild: img/technik_tria_bottom.jpg
Eigenschaften
  • für Schwimmen, Triathlon und Duathlon
  • wasserdichter Fußtransponder
  • auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • ermöglicht Pulkerfassung

SAS - Staffelstab

Abschlussbild: img/technik_staffel_bottom.jpg

Für Staffelläufe wird unser SAS-Staffelstab aus hochwertigen Materialien hausintern gefertigt. Der extra leichte Kunststoff behindert die Sportler beim Laufen nicht, ein im Stab integrierter UHF-Transponder übermittelt die Laufzeiten beim Überqueren der Zeitmesslinien in den Wechselzonen und im Ziel. Neben der Gesamtzeit können so auch die Einzelzeiten jedes Läufers gesondert erfasst und ausgewertet werden.

Abschlussbild: img/technik_staffel_bottom.jpg
Eigenschaften
  • für Staffelläufe
  • extra leichtes Handling
  • ermöglicht individuelle Läufer- und Gesamtzeit

SAS - Helmtransponder

Abschlussbild: img/technik_helm_bottom.jpg

Bei Rad- und Skateveranstaltungen – bei denen ohnehin Helmpflicht herrscht – ermöglicht der SAS-Helmtransponder eine einfache und unkomplizierte Handhabung: der Transponder wird einfach seitlich am Helm aufgeklebt und kann nach der Veranstaltung entsorgt werden. Eine mühsame Rücknahme und Pfandgebühren-Verwaltung entfällt somit und verringert zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwands für Sportler und Veranstalter.

Abschlussbild: img/technik_helm_bottom.jpg
Eigenschaften
  • für alle Skate- und Radveranstaltungen
  • auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • einfaches Handling
  • keine Pfandgebühr